Ausflug nach Glücksburg (Flensburg)

Glücksburg - Ferien in der reizvollen Kleinstadt an der Ostseite der Flensburger Förde

Wasserschloss und Außenförde in Glücksburg

Zu den reizvollsten Ausflugszielen während eines Urlaubs in Flensburg zählt die auf der östlichen Fördeseite gelegene Stadt Glücksburg. Sie ist in wenigen Minuten mit dem Auto zu erreichen, ebenso verkehrt der Linienbus aus Flensburg in die Nachbarstadt regelmäßig. Gelegentlich werden auch Fahrten mit dem Schiff zwischen dem Flensburger und dem Glücksburger Hafen angeboten.

Glücksburg liegt nordöstlich von Flensburg, das gegenüberliegende Fördeufer gehört bereits zu Dänemark.

Das Wasserschloss Glücksburg stammt aus dem sechzehnten Jahrhundert und ist heute als Museum zugänglich. Die Ausstellung thematisiert das Leben adeliger Familien und zeigt wertvolle Möbel aus älteren Epochen ebenso wie wertvolle Ledertapeten aus Flandern. In der Schlosskapelle befinden sich außergewöhnlich schöne Fresken. Die Glückburger Kirchengemeinden benutzen die Kapelle des Wasserschlosses heute für besondere Gottesdienste, sehr oft wünschen Brautpaare, dass die kirchliche Trauung dort durchgeführt wird.

Es ist auch möglich, Räume des Glücksburger Wasserschlosses für Tagungen oder Feiern zu mieten.
Im Torhaus des Schlosses befindet sich heute der Museumsshop.

Die Schlossverwaltung plant, zusätzlich zur vorhandenen Steinbrücke mindestens eine weitere Holzbrücke zu installieren, damit Sicherheitsaspekten bei gelegentlichen Großveranstaltungen Rechnung getragen werden kann. Aus Denkmalschutzgründen ist der Bau von zwei Holzbrücken möglich, zumal das Schloss ursprünglich über drei Zugänge verfügt hatte.

In einem Teil des vormaligen Glücksburger Schlossparks befindet sich heute ein Rosarium, dort zeigen sich dem Besucher mehr als fünfhundert Rosensorten, deren Züchtung zumeist in England vorgenommen wurde.

Die Strandpromenade im Zentrum Glücksburgs bietet neben einem Blick auf die Ostsee ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Die Fördeland-Therme bietet neben einem Erlebnisbad eine umfangreiche Saunalandschaft.

Während das Zentrum der Stadt Glücksburg an der Flensburger Innenförde gelegen ist, öffnet sich die zum Stadtgebiet gehörende Halbinsel Holnis zur Außenförde. Die Wellen der Ostsee sind in der Außenförde ungleich höher als in der Innenförde, so dass sie sowohl für geübte Schwimmer als auch für Windsurfer ideal geeignet ist.